Gemeinde
Münster

Neuordnung der Verwaltungsgemeinschaft Rain

Eine Trennung der Verwaltung aber gleichzeitig ein freundschaftliches Miteinander als Nachbargemeinde, das wünschen sich die Bürgermeister und Gemeinderäte.

Bei einer nochmaligen Diskussion über den VG-Austritt in der GR-Sitzung am 3.12.20 wollte man auch den neu gewählten GR-Mitgliedern die Möglichkeit geben, dazu Stellung zu beziehen.

Ergebnis: Es bleibt bei den bereits getroffenen Entscheidungen zur Neuordnung der Verwaltungsgemeinschaft Rain mit den Gemeinden Genderkingen, Holzheim und Niederschönenfeld. Sofern der Bayerische Landtag zustimmt, dann künftig ohne die Stadt Rain als Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft.

Text und Bilder: Christian Oßwald



Eingestellt am: 11.12.20 15:33